Tonkonzept

Home Tonkonzept

Für Gugubo wurde ein außergewöhnliches Tonkonzept entwickelt, welches Stimmbildung und Sprachwahrnehmung, und damit ganz nebenbei die Kommunikationsfähigkeit von Kindern fördert:

Jeder musikalische Einsatz im Hörspiel basiert auf A Cappella-Produktionen von Original-Stimmen ohne technische Verfremdung im Studio!
Diese einzigartige Klangwelt beugt durch gezielten Verzicht auf Überforderung der „Berieselung“ vor – und fördert damit die Konzentrationsfähigkeit.
Die Intonationen von freien Lauten (z.B. „Tschugg!“) und klar definierten Wörtern soll die Kinder zum intuitiven Mitmachen und Mitschwingen der Stimme animieren, um mit ihrer eigenen Stimme eine musikalische Welt aus Lauten, Klängen und Geräuschen zu erzeugen. So lernen die Kinder ihre Stimme als ein Instrument wahrnehmen, das durch ein unmittelbares körperliches Empfinden gestärkt wird. Damit trägt Gugubo bereits auf spielerische Art und Weise zur musikalischen Früherziehung bei.

Ausgezeichnet mit dem Medienpreis LEOPOLD – Gute Musik für Kinder des Verbands deutscher Musikschulen.

Kategorie: / Schlagwörter:

Kommentare